Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Schulstandorte

Inhalt

20. April 2021

Liebe Eltern

Das BAG hat angesichts der aktuellen epidemiologischen Entwicklung die Testkriterien für symptomatische Kinder angepasst. Neu werden Kinder mit Krankheitssymptomen ab 6 Jahren nach den gleichen klinischen Kriterien getestet wie Erwachsene. Als Alternative zu den bisherigen Testarten werden auch Speichel PCR Tests empfohlen.

Die neuen Testkriterien des BAG führen zu Anpassungen des Vorgehens bei Krankheits- und Erkältungssymptomen in der Primarschule und dem Kindergarten. Mit dem angepassten Vorgehen wird der Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen wieder so gehandhabt, wie bereits zu Beginn des Schuljahres 2021/22.

  • Kinder ohne Fieber, mit leichtem Schnupfen, ohne Husten oder Halsweh können den Unterricht weiterhin besuchen.
  • bei Fieber, Husten, Halsweh und einer Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns behalten Sie ihr Kind zuhause und kontaktieren Sie die Ärztin/den Arzt Ihres Kindes. Die Ärztin/der Arzt entscheidet ob das Kind schulfähig ist bzw. ob ein Test auf Covid-19 gemacht wird. Informieren Sie bitte die Klassenlehrperson über den Entscheid der Ärztin/des Arztes.
  • Sind Husten oder Halsweh chronisch oder allergisch bedingt, kann ihr Kind die Schule besuchen. Informieren Sie entsprechend die Klassenlehrperson. Bei Unsicherheit kontaktieren Sie die Ärztin/den Arzt Ihres Kindes.

Anbei erhalten Sie das angepasste Merkblatt zum Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen.

Unter www.coronabambini.ch steht Ihnen eine online Entscheidungshilfe zur Verfügung.

Für Fragen sind Anliegen wenden Sie sich an die Klassenlehrperson.

Zugehörige Objekte

Name
202104-Vorgehen_bei_Erkaeltungs-_und_Krankheitssymptomen.pdf Download 0 202104-Vorgehen_bei_Erkaeltungs-_und_Krankheitssymptomen.pdf