Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Schulstandorte

Inhalt

Der Schulweg fällt in der Regel in den Verantwortungsbereich der Eltern, es sei denn, das Kind benütze einen von der Schule eingerichteten Schülertransport. Wenn das Kind für den Schulweg ein Transportmittel des öffentlichen Verkehrs benutzt, so liegt die Haftung beim betreffenden Transportunternehmen. Beauftragt die Gemeinde einen privaten Fahrdienst, so haftet die Gemeinde.

Die Kinder sollen den Schulweg, wann immer möglich, zu Fuss zurücklegen. Wir bitten Sie von "Taxifahrten" abzusehen.

Nach Ablegung der Verkehrsprüfung in der 4. Klasse dürfen die Kinder auch das Velo benützen.

Sobald die Kinder am Oberstufenzentrum unterrichtet werden, erhalten sie ein U-Abo und können entsprechend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule kommen.