Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Schulstandorte

Inhalt

Seit dem Schuljahr 2020/21 verfügen alle Schüler/-innen am OZL über ein eigenes iPad inklusive Tastatur und Apple Pencil. 

Diese Ausstattung ermöglicht es den Lehrpersonen, ihren Unterricht vielfältiger und abwechslungsreicher zu gestalten. Zudem können die Regelstandards informatische Bildung des Kantons Solothurn (RIB) optimal angewendet und umgesetzt werden. Dabei ist die Anwendung der verschiedenen Standards vielfältig in alle Fächer eingebaut und in einem internen Lehrplan zur Umsetzung der RIB festgehalten.  

Der technische Support der Geräte wird durch unseren Informatiker des ZSL gewährleistet. Gleichzeitig kümmert sich das ICT-Team OZL um den pädagogischen Support der Lehrpersonen und der Schüler/-innen. Ziel ist der optimale und sinnvolle Einsatz der iPads im Unterricht. 

Ein weiterer Schwerpunkt bilden die Anwendungen von Office 365. Neben den bereits bekannten Anwendungen wie MS Word, Excel oder Power Point nimmt vor allem MS Teams  eine zentrale Rolle ein. MS Teams ist ein fester Bestandteil des Unterrichts und bietet sowohl den Lehrpersonen wie auch den Schüler/-innen vielfältige Einsatzmöglichkeiten, welche den Unterricht vor allem organisatorisch und administrativ unterstützen.  

Ein weiterer Vorteil bringt das 1:1 Computing im Bereich der Lehrmittel. Diese können in einer digitalen Version direkt auf dem iPad verwendet werden. Durch die digitalen Möglichkeiten bieten diese Lehrmittel den Schüler/-innen zusätzliche Unterstützung im Lernprozess und gestalten diesen spannender und abwechslungsreicher. 

Das Ziel ist es, die Anwendungsmöglichkeiten des 1:1 Computing am OZL stetig zu erweitern und zu optimieren, damit die Schüler/-innen im IT-Bereich die bestmögliche Ausbildung erhalten können. So werden schrittweise auch die Primarschulen in den Genuss des 1:1 Computing kommen.

Zugehörige Objekte

Name Beschreibung
Mediennutzungsvertrag
Bei Bedarf erstellen Sie zusammen mit Ihrem Kind einen Mediennutzungsvertrag um die wöchentliche Nutzung der Medien innerhalb ihrer Familie zu regeln.
Pro Juventute Medien und Internet
Digitale Medien gehören zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Die Möglichkeiten zur Unterhaltung, zur Information und zum Austausch mit anderen Personen scheinen unendlich zu sein.

Pro Juventute engagiert sich für die Förderung von Medienkompetenz und regt zum Dialog zwischen Eltern und Kindern an.
Name Vorname FunktionTelefonKontakt